Chalet Aktuell

Robin Hood grüßt Ihre lieben Kundinnen und wünscht allen ein fröhliches Faschingswochenende🎉

HELAU🎉🤡🎊

 

 

 

 

 

 

Der Frühling hält Einzug in unserem CHALET.

Ein farbenfroher Blazer, den man bereits  jetzt schon tragen kann mit einer schwarzen Hose.

Ich bin Silvie Rosenkranz, die Inhaberin von CHALET – SYLVIE in Wiesbaden.

 

 

 

 

 

Diese Nachricht erreichte mich am Wochenende.

Ich habe mich sehr über das Feedback von meinen Kunden gefreut. Es will schon etwas heißen, wenn in Wien auf dem Jägerball, das hübsche Dirndl meiner charmanten Kundin so bewundert wurde.

Sie sieht aber auch ganz entzückend aus, wie Sie auf dem Bild sehen können und ihr Partner natürlich auch, sehr passend und stilvoll.

 

 

Vor ein paar Tagen kam ein Paar zu mir in mein Geschäft und wollten sich ein  bisschen umsehen.  Ich  kam mit der Dame ins Gespräch. Sie suchte irgendeine nette kurze Jacke, weil Ihr Partner keine Gehröcke möchte. Sie aber schon. Gemeinsam, sie und ich, machten wir ihrem Partner einen Gehrock schmackhaft. Wie Sie auf dem Bild sehen können, sieht sie einfach toll damit aus. Ist natürlich auch kein Wunder bei dieser aparten Dame. Schade, dass Sie nicht das Gesicht ihres Partners sehen konnten. Er war begeistert und beide haben mir versprochen, wenn sie wieder mal von ihrer Heimatstadt Köln nach Wiesbaden fahren, kommen sie auf jeden Fall bei mir vorbei.

 

 

Ein bisschen Leo braucht jede Frau in dieser Saison. Leorock in der Länge variabel. Lang im Büro oder kurz in der Bar.

 

Ein Traumdirndl aus Seide mit einer grünen Schürze von Sportalm. Perfekt dazu eine Hirschlederjacke von Meindl, für die kühleren Tage.

 

Mein „ Hausmodell „ Monika hat sich diese Jacke in Salzburger Blau gekauft, weil die Farbe Blau so gut zu Ihren Augen passt.

 

Ein schöner Tag im Park Schönbusch in Aschaffenburg. Eingekleidet von Chalet – Sylvie in Wiesbaden.

 

Vor ein paar Wochen sah eine Kundin dieses tolle Seidendirndl von Sportalm bei mir im Schaufenster. Sie war auf Anhieb begeistert von diesem ausgefallenen Dirndl. Es passte, als wenn der Schneider Sie vor Augen gehabt hätte. Vor einigen Tagen kam dieses Foto dann vom Oktoberfest in München. Das man Sie bewunderte in diesem Kleid war ja klar. Aber Ihre Schuhauswahl dazu, sorgte für Fourore. Sie trug dazu Sneakers von Gucci, wie auf dem Bild zu sehen ist.

 

 

Liebe Kundinnen, liebe Freundinnen,

diese Mal geht es nicht um schöne Garderoben, passende Outfits für ein Event, sondern um mein persönliches

BEAUTY  –  GEHEIMNIS

schon des Öfteren wurde ich in letzter Zeit angesprochen: Frau Rosenkranz, sie werden ja gar nicht älter, sie haben sich nicht verändert. Sie sehen so erholt und jung aus.

Haben Sie sich jemals gefragt, warum die Zeit bei manchen Menschen stehen zu bleiben scheint und sich bei anderen beschleunigt, wenn es um das Aussehen geht.

Vor ca. vier Jahren sprach mich im Geschäft eine Dame an und bot mir eine neue Kosmetiklinie zur Hautverjüngung an. Die Dame sah sehr gut und erholt aus.

Während des Gesprächs, in dem sie mir erklärte, warum sie so gut aussieht, bot sie mir an, mein Gesicht zu behandeln. Ich ging darauf ein. Wir machten einen Termin aus. Ein paar Tage später kam sie, packte ihr Gerät aus, das mit galvanischen Strömen arbeitet und behandelte mich.

Ich war von dem Erfolg sofort begeistert. Es hat sich was getan in meinem Gesicht. Die Haut war praller, besser durchblutet und das, nachdem das Gerät nur fünf Minuten auf der Haut war. Ich habe es danach sofort bestellt und es bis heute nicht bereut, wie Sie auf dem Bild unten erkennen können.

Falls Sie mehr über dieses sensationelle Gerät von NU SKIN erfahren möchten, sprechen Sie mich in meinem Geschäft in Wiesbaden an. Überzeugen Sie sich von meinem frischen Aussehen und das mit 63 Jahren.

Es grüßt Sie ganz herzlich

Silvia Rosenkranz

 

 

 

 

 

 

 

Vor einigen Tagen habe ich diese ausgefallene Kombination zusammengestellt.

Ein leicht schwingender Mantel, darunter kombiniert, eine figurbetonte Jacke aus reiner Schurwolle. Passend in der Farbe dazu eine Stretchlederhose, die eine super gute Passform hat und jede Bewegung mitmacht. Geschmückt ist dieses Outfit mit einem Strickschal in der Farbe Silbergrau,  der am Rand mit einem Pelz versehen ist.

 

Eine Flugbegleiterin aus Kanada konnte nicht widerstehen und hat diese Kombination heute gekauft. Sie kommt immer mal wieder im Chalet- Sylvie in Wiesbaden vorbei, wenn sie zwischen den Flügen Zeit hat. Jedesmal ist sie von unserem individuellen Sortiment begeistert und bekommt viele Komplimente für ihre Outfits.

 

 

Eigentlich kam diese langjährige Kundin nur mal so vorbei im Chalet – Sylvie, um guten Tag zu sagen. Sie bräuchte nichts, hat alles, wollte aber doch von mir wissen, was es so Neues gibt. Ich zeigte ihr diesen hübschen Gehrock aus Strick mit dem passenden Cape. Dass sie begeistert war, sieht man auf dem Bild.

 

Darf ich vorstellen, diese junge Dame ist die zukünftige Weinkönigin von Rüdesheim. Sie kam vor ein paar Tagen mit ihrer Mutter in das Chalet – Sylvie nach Wiesbaden, um sich ein Dirndl für ihre Amtszeit zu kaufen. Schon das erste Sportalmdirndl hat ihr sehr gut gefallen. Sie hatte dann noch vier weitere anprobiert, alle sahen toll an ihr aus. Mit  Größe 40 passten alle Dirndl perfekt. Die Entscheidung fiel Mutter und Tochter sehr schwer. Um noch eine andere Meinung zu hören, wurden Fotos gemacht und reihum an die Familie über WhatsApp geschickt. Nach kurzem besprechen, eventuell hat die Omi noch etwas dazugegeben, wurden es dann nicht ein Dirndl, sonder zwei, wie Sie nachfolgend auf den Bildern sehen. Weil auch die Sandaletten so gut zu den Sportalmdirndln aussahen, wurden sie auch noch dazu gekauft.

 

In den letzten Tagen bekam ich dieses Bild von einer Kundin geschickt. Sie besuchte in München mit ihrem Partner eine Operette. Er  hatte sich gewünscht, dass seine Lebensgefährtin zu diesem Event ein Dirndl trägt. Sie werden mir sicher Recht geben, dass sie super toll und attraktiv aussieht. Ich könnte mir vorstellen, dass sich so mancher nach ihr umschaute.

 

 

 

Dieses Paar aus Bad Ems hat mir vor einigen Tagen dieses hübsche Bild geschickt. Das rosefarbene Jäckchen ist eine „ Aufgebrezelte“; das heißt, wenn man den Kragen hochstellt, ist das Wort „aufgebrezelt“ zu lesen. Eine tolle, ausgefallene Jacke mit einem kleinen Schößchen. Es gibt sie in mehreren Farben und der Schnitt ist super gut.

 

Meine Kundin Ingrid in einer Cashmerejacke von Angie Miller. So hübsch wie sie ausschaut in diesem Outfit, bekommt sie sicher viele Komplimente.

 

Der aktuelle Fashion–Trend in dieser Saison, sind  Hosen mit seitlichen Galon–Streifen. Im Bild sehen Sie die Hose in Kombination mit einem Mieder und Spitzenbody. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Was sicher auch interessant ist, einen schwarzen Pulli im Carmenstyl oder ein kleines Twinset  in der Farbe rot. Überhaupt sind Accessoires in rot, ob Tasche, Gürtel, Schal oder Schuhe, zu anthrazit, immer ein Hingucker.

 

Zu sehen ist hier eine wunderschöne Walkjacke mit Schößchen. Stellt man den Kragen hoch, ist das Wort „Aufgebrezelt“ zu lesen.

Dieses Modell habe ich schon des Öfteren im Chalet verkauft, immer mal in anderen Farben.  Insgesamt gibt es diese Jacke in 12 verschiedenen Farbstellungen, die alle nachbestellt werden können, sofern sie nicht im Geschäft sind. Der Preis dieser ausgefallenen Jacke beträgt 498€